Freiwillige Feuerwehr Drensteinfurt

Bild nicht gefunden...

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Feuerwehr Drensteinfurt und heißen Sie auf unserer Internetpräsenz Herzlich Willkommen.

Die folgenden Seiten sollen Ihnen einen Einblick in die feuerwehrtechnische Arbeit geben, sowie allgemeine nützliche Informationen bereitstellen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich umfassend über alles was mit der Feuerwehr zu tun hat zu informieren.

Die freiwilligen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode stehen der Bevölkerung rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr in Notlagen zur Verfügung.

Sollten Sie selbst Interesse an der Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr haben, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Aus aktuellem Anlass zum Coronavirus (SARS-CoV-2) / Covid-19

Das neue Coronavirus bestimmt zur Zeit unser aller Tagesablauf. So auch bei den Einsatzkräften der Feuerwehr Drensteinfurt und allen weiteren Kräften der Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der Polizei, etc..

Für die Feuerwehr, aber auch für alle anderen Organisationen mit Sicherheisaufgaben ist es daher unerlässich, die Einsatzbereitschaft weiterhin sicher zu stellen. Der Diestbetrieb der Feuerwehr Drensteinfurt wurde daher aktuell auf das nötigste Minimum heruntergefahren. Das heißt, es findet nur noch Dienstbetrieb im Rahmen von Einsätzen statt.

Um in jeder Situation weiterhin schlagkräftig für Sie einsatzbereit zu sein, bitten wir darum: bleibt zuhause!

Weitere Informationen zu unserem Video finden sie hier. Wenn sie weitere Informationen zum Coronavirus erfahren möchten besuchen Sie die Seiten des Kreis Warendorf, des RKI oder der BZgA


Ihre Freiwillige Feuerwehr Drensteinfurt.


Gerade aktuell:

Brandeinsatz in RinkerodeEinsatzdatum: 17.04.2021

Vorschaubild konnte nicht geladen werden.Die Löschzüge 1 und 3 wurden am Samstagnachmittag zu einem Gebäudebrand in Rinkerode alarmiert. Der Eigentümer hatte Unkraut abgeflammt. Dabei entzündete sich ein Teil der Fassade.   Ein erster Trupp rückte unter Atemschutz über eine Leiter auf das Gebäude...

Einsatznummer: 26, Einsatzbeginn: 15:23, Einsatzende: 18:30



Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall - vierjähriges Kind bleibt unverletztEinsatzdatum: 02.03.2021

Vorschaubild konnte nicht geladen werden.Schwerer Unfall in Mersch: Bei einem Frontalzusammenstoß erlitten zwei Menschen schwere Verletzungen. In einem der Wagen befand sich ein vierjähriges Kind.   [Update] Mersch - Schwer verletzt worden sind zwei Personen bei einem Autounfall in Mersch. Eine 37-jährige Frau wollte ...

Einsatznummer: 22, Einsatzbeginn: 17:31, Einsatzende: 19:45




Informationen

Spenden
Über uns

Weitere Links

Stadt Drensteinfurt